Benutzerhinweise

Silo Climbing Fehmarn haftet ausschließlich im Rahmen der bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung nach den gesetzlichen Bestimmungen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die auf ein Verschulden von Silo Climbing Fehmarn zurückzuführen sind.
 
Von den gesetzlichen Haftpflichtbestimmungen abgesehen, erfolgt die Nutzung der Anlage auf eigene Gefahr. Schadensersatzansprüche gegen den Betreiber und seine Beauftragten sind ausgeschlossen, soweit ihnen nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.
 
Eltern bzw. verantwortliche Aufsichtspersonen haften für ihre Kinder.
 
Das eigenständige Klettern und Bouldern ist Kindern bzw. Jugendlichen unter 18 Jahren nur unter der Aufsicht von aufsichtsfähigen Personen gestattet.
 
Die Nutzung der Kletteranlage ist nach dem Genuss von Alkohol, Drogen o. Ä. nicht gestattet.
 
Den Weisungen des Personals ist Folge zu leisten.
 
Kletterer mit einem Körpergewicht von über 75 kg müssen von einem erfahrenen Sicherer gesichert werden. Diese Einschränkung ist im Einzelfall abhängig von der Sicherungskompetenz des Sicherungspartners, der euch begleitet.
 
 
 


Silo Climbing Fehmarn | Burgstaaken 50 | 23769 Fehmarn | Tel.: +49 (0)4371 503102 | Mobil: +49 (0)170 5331764